Nachrichten

Referatsleiter Presse

Stefan Grob

Tel.: +49 30 297727-20

Fax: +49 30 297727-99

 

Studentenwerk Hannover feiert 25 Jahre Tutorenprogramm

 
 

Nachhaltigkeit dank der DIN EN ISO 14001:2015 fest in allen Bereichen verankert

 
 

Dank der Corona-Bewältigungsfonds des Freistaates Sachsen kann das Studentenwerk Leipzig seine Psychosoziale Beratung vorübergehend ausbauen, wodurch die Wartezeiten bereits jetzt halbiert werden.

 
 

Das Studierendenwerk Rostock-Wismar erhielt am 11. Juli 2022 einen Fördermittelbescheid in Höhe von circa 1,9 Mio. EUR vom Landesförderinstitut (LFI) für den zweiten Bauabschnitt des laufenden Bauprojekts in der Max-Planck-Straße. Die Ministerin für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten, Bettina Martin, überreichte den Fördermittelbescheid persönlich. Mit dem Bauprojekt sollen in drei Bauphasen 278 zusätzliche Wohnheimplätze entstehen. Der zweite Bauabschnitt mit einer geplanten Kostensumme von circa 6,6 Mio. EUR soll für weitere 78 Wohnheimplätze in der Rostocker Südstadt sorgen.

 
 

Das Kölner Studierendenwerk baut zwei Hochbeete für seine Wohnanlagen im Studierendendorf Hürth Efferen

 
 

Für Studieninteressierte aus besonders einkommensschwachen Familien oder in sonstigen wirtschaftlichen Notsituationen organisiert das Studierendenwerk Bremen die Vergabe von Stipendien der Freien Hansestadt Bremen. Das Stipendium in Höhe von 800 Euro kann ab sofort für das Wintersemester 2022/23 beantragt werden.

 
 

Seit Montag, den 27.06.2022 gibt es in den Mensen und Cafeterien des Studierendenwerks Karlsruhe Mehrweg-Schüsseln zu erwerben.

 
 

Mehr Wohnraum für Studierende - Aufstockung des Wohnheims Hufelandstraße schafft 50 neue Wohnheimplätze in Hannover

 
 

Die Köche des Studentenwerks Dresden Jörg Bischoff und Denise Franz gewinne drei erste Preise bei Kochwettbewerb in Prag.

 
 

Unter dem Titel „Möbel machen Mensa“ erarbeiten 16 Studierende der Fakultät Architektur und Urbanistik der Bauhaus-Universität Weimar ein Raumgestaltungskonzept für das Foyer der Mensa am Park und setzen dieses bis Ende Juli um.

 
 

Dr. Benedikt Lorse promoviert zu Carbon Footprints als Indikator für Nachhaltigkeitsbewertung

 
 

27 Studierende des Studierendenwerks Hamburg mit Migrations- oder Fluchthintergrund erhalten finanzielle und ideelle Förderung; sieben Förder/-innen und vier weitere Unterstützer/-innen engagieren sich aktuell beim Hamburg Stipendium, weitere sind willkommen; Schirmherr Ian Karan würdigt Leistung der Stipentiat/-innen und den Wert des Hamburg Stipendiums für die Förder/-innen