Raus aus dem Krisenmodus!

939 Plakate von 518 Grafik- und Kommunikationsdesign-Studierenden aus 45 Hochschulen wurden zum diesjährigen Wettbewerb „Raus aus dem Krisenmodus!“ zugelassen. Ausgelobt wurden Preisgelder in Höhe von 10.000 Euro. Die prämierten Plakate und alle weiteren Infos zum wettbewerb gibt es hier:

Weiterlesen

"Eine neue Form der sozialen Auslese"

Matthias Anbuhl, der Vorstandsvorsitzende des Deutschen Studierendenwerks kommentiert die aktuelle Erhebung des Moses-Mendelssohn-Institut (MMI), nach der Studierende 479 Euro Miete pro Monat für ein WG-Zimmer ausgeben: „Mit der BAföG-Wohnkostenpauschale von 360 Euro im Monat kann man sich in so gut wie keiner deutschen Hochschulstadt ein durchschnittliches WG-Zimmer leisten – geschweige denn in hochpreisigen Städten wie München, Berlin, Köln, Hamburg oder Frankfurt am Main."

Weiterlesen

best3 - Studieren mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz haben das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und das DSW den neuen Bericht „Die Studierendenbefragung in Deutschland: Studieren mit einer gesundheitlichen Beeinträchtigung in Deutschland (best3)“ vorgestellt.

Weiterlesen

Das neue DSW-Journal 2-3/2024

Zwei Themen im neuen DSW-Journal 2-3/2024: die Reaktionen an unseren Hochschulen auf den Nahostkonflikt – und der drohende Rechtsruck bei den anstehenden Landtagswahlen. Wir haben diese Themen in den Mittelpunkt der neuen Ausgabe gestellt, weil die Studierendenwerke für Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und eine offene, pluralistische Gesellschaft stehen. Lesen Sie die nue Ausgabe hier online.

Weiterlesen

Konferenz "Campus der Zukunft - Wohnraum für internationale Studierende" am 9. September 2024

Weitere Informationen zur Konferenz 2024 über diesen Link.

Informationen zur vergangenen Zukunftskonferenz 2023 finden Sie hier.

News

Forscherinnen der Unis Bonn und Kassel werteten eine Initiative des Studierendenwerks Bonn in einer Mensa aus

 

Mensa CAMPO und ein Wohnheim ausgezeichnet; Projekt der Bundesstadt Bonn; Schritt hin zur Nachhaltigkeitsberichterstattung nach CSRD

 

 

Studierendenwerk Tübingen-Hohenheim führt CO2 Kennzeichnung im Speiseplan ein

 

Das Studentenwerk Frankfurt (Oder) freut sich, als eine der Modellregionen für die Ernährungswende in Deutschland ausgewählt worden zu sein. Dieses bedeutende Projekt, unterstützt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), zielt darauf ab, nachhaltige und gesunde Ernährungsweisen in den Regionen zu fördern.

 

Ein neuer Ort der Begegnung und des Miteinanders ist in Aachen entstanden: Ein Bereich im Erdgeschoss des ehemaligen Kaufhauses – dem Horten-Haus oder auch ehemaligen „Lust for life“ – in der Komphausbadstraße wurde befristet zu einem konsumfreien Aufenthalts- und Spielraum für Familien umgestaltet. Das Studierendenwerk Aachen, Betreiber von fünf Kindertageseinrichtungen für Studierende, übernimmt die Trägerschaft.

 

Aktuelle Themen

Cover BAföG

BAföG

BAföG steht für mehr Chancengleichheit im deutschen Hochschulsystem. Diese staatliche Studienfinanzierung gibt es seit 1971, und sie hat sich millionenfach bewährt. Mehr als vier Millionen Menschen konnten bisher dank BAföG studieren....

Weiterlesen
Eine Landkarte mit allen Orten, an denen es ein Studentenwerk gibt

Landkarte der Studierendenwerke

Welches ist "mein" Studierendenwerk? Unsere Deutschlandkarte zeigt, welches Studierendenwerk für Sie als Studentin oder Student zuständig ist. Sie brauchen lediglich Ihren Hochschulort...

Weiterlesen
Cover Servicestelle Familienfreundliches Studium

Servicestelle Familienfreundliches Studium

Die Servicestelle Familienfreundliches Studium (SFS)  unterstützt mit finanzieller Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Bereitstellung einer familienfreundlichen Infrastruktur an Hochschulen und sorgt für die Schaffung einer nachhaltigen Kultur von Familienfreundlichkeit für Studierende.

Weiterlesen

22. Sozialerhebung

Die Daten aus der 22. Sozialerhebung wurden im Sommer 2021 von über 180.000 Studierenden erhoben. Hier zeigen wir die wichtigsten Entwicklungen und unsere Deutungen.

Weiterlesen
Cover Servicestelle Interkulturelle Kompetenz SIK

Servicestelle Interkulturelle Kompetenz

Die Servicestelle Interkulturelle Kompetenz (SIK) zeigt mit einem breiten Informations-, Beratungs- und Weiterbildungsprogramm, wie eine Willkommenskultur für internationale Studierende etabliert werden kann. Ermöglicht wird dies durch die Förderung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

weiterlesen

Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung

Die Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) ist das bundesweite Kompetenzzentrum zum Thema "Studium und Behinderung" und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Weiterlesen